Lifestyle

Einfach mal drauf scheißen

Einfach mal drauf scheißen

Ich bin ein Mensch der sich ständig über alles und jeden Gedanken machen (muss), obwohl es mir eigentlich egal sein sollte. Arbeite an dieser „Unart“ schon längere Zeit und es wird zum Glück immer besser. Einfach mal drauf scheißen und das Leben genießen. 

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, über welche Dinge und Probleme ich mir Gedanken gemacht habe. Ganz extrem ist es mit meinem Aussehen – ich bin eben sehr eitel, aber leider schon ein bisschen zu sehr.

In meinem Kopf schwirrten Gedanken umher, wie:

„Warum sieht mich der jetzt so an, denkt er ich bin fett?“
„Warum schaut der mich an und wieder weg – denkt er sich gerade, was ich für eine ekelhafte Haut habe?“
„Wenn ich mich hinsetze, dann könnte man eine Speckrolle am Bauch sehen, ich sollte lieber nicht sitzen“

..aber das geht noch weiter…

„Ich muss heute unbedingt 10 Stunden arbeiten, sonst schaffe ich das alles nicht und die Leute denken, ich wäre faul!“
„Ich sollte nicht lang mit dem Hund rausgehen, denn sonst vergeude ich wichtige Arbeitszeit!“
„Denkt sich die Kundin im Supermarkt, dass ich zu viel Bananen kaufe?“
„Ungeschminkt kann ich nicht das Haus verlassen!!“

…total irre…

Einfach mal drauf scheißen
Ich glaube jedoch nicht, dass ich die einzige Person bin, die solche Gedanken hat(te). All diese Dinge sind Grund, weshalb ich eine Essstörung hatte und weshalb ich in bestimmten Situationen eigenartig reagiere.

Fakt ist: Ich scheiß drauf! Mich interessiert es nicht mehr (so extrem), was Leute über mich denken und welche Meinung sie von mir haben. Wer ein Problem mit mir hat, der soll es doch haben – solange er es nicht zu meinem Problem macht. Ich versuche mir auch SELBST nicht mehr diese doofen Gedanken zu machen und mich mehr zu entspannen – das Leben gelassener zu sehen.

Ich arbeite wirklich viel und es macht mir auch extrem viel Spaß, aber manchmal ist es einfach zu viel und wofür? Irgendwann bin ich nicht mehr da und habe mein Leben eigentlich nur vor dem PC verbracht – nichts von der Welt gesehen, kaum vor die Tür gegangen (Home-Office) und am sozialen Leben wenig teilgenommen.

Lohnt sich das wirklich? Ich denke nicht.

Habe ich Lust auf Eis – dann esse ich es. Möchte ich ungeschminkt aus dem Haus – dann mache ich es. Arbeite ich am Samstag nicht – dann tu ich es. Schaut mich der Typ komisch an – zeige ich ihm die Zunge..hah! 😀

Dieser ganze Part ist ein ewiger Prozess und ich bin immer noch nicht ganz ohne diese Gedanken, aber ich glaube ich bin auf einem sehr guten Weg. Man darf das Leben einfach nicht zu ernst nehmen, wir kommen da eh nicht lebend raus. #esgehörteinfachvielmehrdraufgeschissen 

Blog abonnieren & gratis E-Book

You Might Also Like

1 Kommentar

  • Reply
    Food- & Fitnessblog "Bodyholic" - Meine Blogempfehlung im Mai | Gym Wear Fashion
    20. Mai 2017 at 19:18

    […] “Einfach mal drauf Scheißen“, heißt einer der aktuellsten Artikel auf Ninas Bodyholic Blog. Dort spricht sie für eine Fitness-, Food- und Lifestylebloggerin ausgesprochen ehrlich über das Gefühl komisch angeguckt zu werden und das ständige Gefühl über alles nachdenken zu müssen. […]

  • Kommentar schreiben