Ernährung/ Rezepte

Meine Top 5 Wintergerichte

Meine Top 5 Wintergerichte

Ich dachte zum „Neustart“ des Blogs präsentiere ich euch meine Top 5 Wintergerichte, die ich in der kalten Jahreszeit total gerne und auch sehr oft esse.
Im Winter lege ich besonders viel wert auf Gemüse und Obst, um meinen Körper mit ausreichend Nährstoffen zu versorgen – besonders Vitamine und Mineralstoffe stehen hier im Fokus.
Durch das kalt-nasse Wetter sind wir leider sehr anfällig für grippale Infekte und Erkältungen. Auch das fehlende Sonnenlicht schwächt unser Immunsystem und lässt uns schneller schläfrig und matt werden. Um dem Winterschlaf zu entkommen, fit zu bleiben und gleichzeitig auf die schlanke Linie zu achten, habe ich meine 3 Lieblingsrezepte für euch zusammengestellt.

#1 Schmorgemüse

Meine Top 5 Wintergerichte

Eine große Pfanne mit frischem Gemüse geht immer! Ich mag besonders Paprika, Tomaten, Süßkartoffel und Karotten in meiner herzhaften Gemüsepfanne – jedoch geht auch Brokkoli, Zucchini oder Melanzani. Je bunter das Schmorgemüse, umso besser.

#2 Blumenkohlsuppe mit Süßkartoffel

Cremige Gemüsesuppen mit frischen Kräutern und unterschiedlichen Gewürzen gehören für mich zum perfekten Wintergericht dazu.
Wenn es nass, kalt und windig ist, dann kann eine heiße Suppe mega gut sein – Aufwärmen von innen sozusagen.

Meine 5 Top Wintergerichte

Welches Gemüse ihr für euer Süppchen verwendet ist eigentlich egal…achtet nur auf die Qualität und das ihr nicht jeden Tag oder jede Woche, das gleiche Gemüse verwendet.
Bringt Abwechslung auf bzw. in euren Teller :).

#3 Apfel-Pflaumen Pancakes

Meine 5 Top Wintergerichte

Fluffige Pancakes ganz ohne Mehl? Mit diesem Rezept bekommt ihr eine glutenfreie + zuckerfreie Frühstückskreation mit viel Zimt und fruchtigen Äpfeln. #nomnom

#4 Paprika-Hähnchen auf Rucola

Ihr steht auf würzige Speisen und auch im Winter esst ihr gerne Salat?
Warum kombiniert ihr nicht den kalten Salat mit heißen – würzigen Hähnchenstreifen?

Meine 5 Top Wintergerichte

Wichtig: Im Winter solltet ihr Salat immer mit etwas Zitrone beträufeln, da ihr so den Nitrat-Gehalt senken könnt.

#5 Green Smoothie

Wer sich eine große Menge Vitamine und Mineralstoffe holen möchte, der sollte sich so einen Green Smoothie machen – mit frischem Gemüse und Obst.
Für Anfänger: Weniger Gemüse und erst nach ein paar Shakes den Anteil erhöhen…

Meine 5 Top Wintergerichte

Ich hoffe meine 5 Winterrezepte haben euch gefallen und ihr könnt vielleicht 1,2 oder alle 5 in eurer Ernährung einbauen.
Welches Gericht esst ihr häufig im Winter – gibt es ein spezielles Rezept? 🙂

Blog abonnieren & gratis E-Book

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Reply
    Nick
    10. Februar 2017 at 14:44

    Das sind ja alles keine echten Wintergerichte, etwas irreführend, wie ich finde.

    • Reply
      bodyholic
      11. Februar 2017 at 6:33

      Hallo Nick!
      Wie du vielleicht gelesen hast „meine Wintergerichte – die ich gerne/oft esse“.
      Es ist ja mein Blog und somit wirst du eben Rezepte finden, die ich wirklich esse und im Winter kommen bei mir diese Gerichte eben oft vor.
      Viele Rezept die hauptsächlich saisonales Gemüse und Obst enthalten.
      Was ist für dich ein echtes Wintergericht? 🙂
      Liebe Grüße Nina

    Kommentar schreiben