Rezepte

Sweet Potato Chicken Bowl

Sweet Potato Chicken Bowl

Hello 2017.
Das neue Jahr hat bereits begonnen und es wird Zeit für ein neues Rezept, meine Sweet Potato Chicken Bowl

Vielleicht habt ihr das Rezept auf meiner Instagram Story verfolgt, da habe ich nämlich vor ein paar Tagen ein „Live-Kochen“ veranstaltet und euch gezeigt, wie ich dieses Rezept zubereitet habe.
Falls ihr diese Story verpasst habt, dann habt ihr hier die Möglichkeit euch mein neuestes Rezept anzusehen.

Sweet Potato Chicken Bowl

Ich muss ja zugeben, dass ich zu Beginn keine Ahnung hatte wie meine Sweet Potato Chicken Bowl schmecken könnte und vor allem, wie ich dieses Rezept benennen könnte.
Die Süßkartoffeln sind nämlich gekocht und püriert – jedoch dicker als eine Suppe und dünner als ein Püree – daher einfach Bowl oder Süßkaroffelding.
Immer wenn ich keinen Namen für einen bestimmten Gegenstand oder in diesem Fall Rezept habe, dann heißt es einfach „Ding“. Mit Ding kann man einfach alles erklären – wie seht ihr das?

Sweet Potato Chicken Bowl

Drucken
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • Sweet Potato: 2 mittelgroße Süßkartoffeln
  • Sweet Potato: 1 große Fleischtomate
  • Sweet Potato: 1 Jungzwiebel
  • Sweet Potato: 1 große Knoblauchzehe
  • Sweet Potato: Chiliflocken
  • Sweet Potato: 1/2 TL Paprikapulver
  • Sweet Potato: Schnittlauch (Frisch/Tk-Ware)
  • Sweet Potato: Petersilie (Frisch/Tk-Ware)
  • Sweet Potato: Salz
  • Sweet Potato: Pfeffer
  • Sweet Potato: 1/4 TL Curry
  • Sweet Potato: 1 TL Butter
  • Hähnchen: 300g Hühnerfilet
  • Hähnchen: 1 EL Olivenöl
  • Hähnchen: Salz
  • Hähnchen: Pfeffer
  • Hähnchen: Chiliflocken
  • Hähnchen: 1/2 TL Paprikapulver
  • Hähnchen: 1 EL Kokosblütenzucker oder Sirup
  • Hähnchen: Rosmarin (Frisch/Getrocknet)

Zubereitung

1

Gemüse waschen, Süßkartoffel, Knoblauch und Jungzwiebel schälen und zerkleinern. Tomaten ebenfalls zerkleinern und gemeinsam mit etwas Butter und dem restlichen Gemüse in einen großen Topf geben - kurz anbraten. Nun mit Wasser aufgießen und für ca. 15 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln. In der Zwischenzeit den Backofen auf 240 Grad vorheizen.

2

Hühnchen zerkleinern und mit allen restlichen Zutaten vermengen/marinieren. Auf ein Backpapier legen und für 15 Minuten bei 250 Grad in den Ofen schieben.

3

Nach den 15 Minuten umdrehen, erneut mit etwas Kokosblüttenzucker bestreuen und weitere 10 Minuten bei 150 Grad backen.

4

Sobald die Süßkartoffeln weich sind, Wasser abgießen und den Topfinhalt in einen Mixer geben.

5

Restlichen Kräuter und Gewürze beigeben und mit einem Schuss Wasser verfeinern und solange mixen bis eine cremige "Sauce" entsteht.

6

Zurück in den Topf geben und für weitere 5 Minuten auf niedriger Stufe kochen.

7

Süßkartoffel-Sauce in eine Schüssel füllen und mit den Hähnchenstücken garnieren.

Nährwerte & Allergene

Für 2 Personen/ 929 kcal | 80g Eiweiß | 100g Kohlenhydrate | 34g Ballaststoffe | 24g Fett (*Nährwerte beziehen sich auf die gesamte Menge) | Allergene : Nüsse und Schalenfrüchte | Lactose

Verwendete Produkte : Olivenöl |  Kokosblütenzucker oder Sirup

Sweet Potato Chicken Bowl

Diese Kombination hört sich vielleicht eigenartig an, schmeckt aber super lecker!
Viel Spaß und Genuss mit meinem Rezept…

Blog abonnieren & gratis E-Book

You Might Also Like

1 Kommentar

  • Reply
    Poli
    12. Januar 2017 at 23:10

    Ein ziemlich leckeres Rezept, wie mir scheint. Ich habe deinen Blog bei mealy entdeckt und werde wohl meiner Frau mal die Rezepte zeigen müssen 😉 Ich bin als Mann leider nicht so erfinderisch in der Küche, für meinen Zweck muss es funktionell sein.

    Aber hier schau ich wieder rein 🙂
    Grüße aus Dortmund

  • Kommentar schreiben