Lifestyle

Der Bodyguard für unterwegs

Der Bodyguard für unterwegs

Vor einigen Wochen bekam ich ein Mail mit einer Anfrage, ob ich ein tolles Produkt testen möchte – das AMB Alarmband.
Was ein Alarmband ist und wofür man es braucht?

Das AMB Alarmband ist der Bodyguard für unterwegs und ist vor allem für Frauen, Kinder und ältere Menschen sehr geeignet.
Das Band wird wie eine Uhr am Handgelenk getragen und weist einen kleinen Knopf auf der Seite auf, sowie ein kleines Licht am „Display“.

Sobald der kleine Knopf getätigt wird (Schiebefunktion), beginnt das Band ein 120dB lautes Signal abzugeben. Durch den Ton und das Leuchten des Displays kann man Mitmenschen auf sich aufmerksam machen.

Falls ihr jetzt gerne wissen möchtet, wie laut eigentlich 120dB sind -> hier findet ihr eine Liste mit unterschiedlichen Lärmpegeln.
120dB sind vergleichbar mit einer Explosion!

Der Bodyguard für unterwegs

Bestimmt seid ihr schon öfters durch eine dunkle Gasse spaziert und hattet ein mulmiges Gefühl – Was wenn ich jetzt von irgendjemand angegriffen werde? Hört mich jemand? Genau aus diesem Grund wurde das Alarmband hergestellt!
In gefährlichen Situationen kann man auf sich aufmerksam machen und höchstwahrscheinlich schlimmeres verhindern.

Der Bodyguard für unterwegs

Nicht nur in Situationen in denen man sich bedroht fühlt, kann das Band verwenden werden.
Meine Großeltern zum Beispiel gehen oft wandern und sind auf der Suche nach Pilzen. Meine Oma befindet sich dann meist mehrere Meter von meinem Opa entfernt. Angenommen sie würde dort stürzen und könnte nicht um Hilfe rufen, hätte sie die Möglichkeit das Alarmband zu betätigen und mein Opa oder eine andere Person könnte sie so schneller finden.

Oder man fährt am Abend mit dem Rad, stürzt und liegt im Straßengraben –  durch das laute Geräusch + Licht ist Hilfe wahrscheinlich schneller vor Ort.

Kinder gehen nach der Schule nach Hause und werden von einer fremden Person angesprochen, durch das Band könnten sie andere Menschen auf sich aufmerksam machen, die in solch einer Situation eingreifen könnten. Natürlich müsste man ernsthaft mit Kindern über so ein Alarmband sprechen und es nicht als Spielzeug verwenden – es soll ja wirklich einen Nutzen haben.

Der Bodyguard für unterwegs

Ich persönlich zähle zu den Personen, die sehr ungern im Dunklen alleine unterwegs sind. Mit dem Band habe ich ein bisschen mehr Sicherheit und fühle mich nicht ganz so ausgeliefert und ich weiß, dass ich in bestimmten Situationen um „Hilfe“ rufen kann.

Der Bodyguard für unterwegs

Wer ebenfalls oft unsicher ist, viel Sport in der Natur treibt (vor allem alleine) und mehr Sicherheit haben möchte, der sollte sich so ein Band zulegen.
Mir bietet es auf jeden Fall ein besseres – sicheres Gefühl, wenn ich alleine unterwegs bin.

Alle Infos zum Band könnt ihr direkt auf der Homepage von AMD nachlesen.

Blog abonnieren & gratis E-Book

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben