Lifestyle

Kleines Schlafzimmer einrichten

Kleines Schlafzimmer einrichten

Nun sind es tatsächlich nur noch wenige Wochen bis zu meinem Einzug. Die Planungsarbeiten für meine neue Wohnung sind beinahe abgeschlossen und bald heißt es: Sachen packen, die Möbelhäuser und Onlineshops unsicher machen, aufbauen, dekorieren…und endlich wohnen und wohlfühlen.  Wie ich mein Schlafzimmer geplant habe und wie man auch ein kleines Schlafzimmer einrichten kann?

Meine Wohnung ist kein riesiges Schloss – genau genommen sind es ca. 53m2, aufgeteilt in Wohnzimmer+Küche, Schlafzimmer, Badezimmer und Garderobe.
Jeder Stauraum, jede Ecke muss optimal ausgenutzt werden und das habe ich in allen Räumen umzusetzen versucht.

Geplant habe ich alle Räume mit dem genialen Home By Me Planungstool und mit der Hilfe von Einkaufs- bzw. Wunschlisten der unterschiedlichen Möbelhäuser. Inspirationen habe ich mir in Onlineshops und auf Pinterest geholt.

Kleines Schlafzimmer einrichten

Ich beginne mal mit dem Bett.
Zuerst wollte ich ein großes Bett mit 180×200, doch wäre es platztechnisch sehr eng geworden und eigentlich brauche ich so ein großes Bett ja gar nicht. Habe mich für ein 140×200 Bett entschieden. Dazu habe ich diese Naturlatexmatratze von Dormando gewählt, die ich zu Verfügung gestellt bekam.

Wenn auch ihr eine neue Matratze oder Heimtextilien benötigt, dann habe ich hier eine tolle Überraschung für euch. Ihr könnt etwas Gewinnen!

Dormando verschenkt 2 Gutscheine im Wert von 50€ – was ihr dafür machen müsst? Einfach die Facebook-Seite von Dormando LIKEN + meinen Beitrag TEILEN. Für die Auswertung ebenfalls meinen Beitrag auf Facebook LIKEN, damit ich die Gewinner ermitteln kann. Drück euch ganz fest die Daumen!

*Das Gewinnspiel endet am 24.10.2016 und die 2 Gewinner werden direkt am 24.10.2016 von mir verständigt | Keine Barablöse möglich

 

Das Nesstun Bett ist aus Stahl mit einer weissen Pulverbeschichtung – der Kopfteil besteht aus gekreuzten Metallstäben und eignet sich hervorragend um kleine Fairy Lights, Pflanzen, Bänder oder Fotos zu befestigen.

Unter dem Bett könnte man Boxen für Bekleidung, Bettwäsche oder sonstiges Zeug platzieren, um noch mehr Stauraum zu bekommen.

Neben dem Bett habe ich mich für diesen „Nachttisch“ entschieden, der gleichzeitig als Aufbewahrung dient – Kvistbro von Ikea.

Gegenüber von meinem Bett werden einige Kommoden stehen und darüber habe ich diese Wandregale eingeplant. Kleine Boxen mit Schmuck, Pflanzen oder Bücher können auf den Regalen toll in Szene gesetzt werden. An den Trägern können zusätzlich Haken oder Kleiderbügel angebracht werden, um Tücher, Schmuck, Taschen oder leichte Jacken aufzuhängen.

Für meine Klamotten, Bettwäsche, Taschen und Co habe ich 4 Malm Kommoden + 3 Stuva Kleiderschränke eingeplant.

Die Kommoden bieten Platz für T-Shirts, Hosen, Pullover, Röcke, Socken, Taschen, Tücher, Bademode, Hauben und Schals. Auch Bettwäsche, Vorhänge Handtücher oder Polsterüberzüge werden in diesen Kommoden verstaut. In den Schränken werden meine langen Röcke, Kleider, Blusen und Jacken untergebracht.

Auf den Kästen bietet sich zusätzlicher Stauraum – kleine Kästen, Körbe oder Boxen.

Damit nicht der gesamte Raum in der „Farbe“ weiss erstrahlt, wird eine Wand grün gestrichen. Der Boden ist Eiche und alle Körbe sind aus Naturmaterialien. Ebenfalls der Teppich und die Lampe sind aus natürlichen Materialen hergestellt. Der Spiegel aus Eiche befindet sich über der Kommode und gleicht sich mit dem Boden.

Vorhänge, Pölster, Bettwäsche und Decken sind in Grau – Graugrün – Tannengrün gehalten. Ich wollte mit dieser Farbkombination einen sehr natürlichen, reinen und gemütlichen Touch ins Schlafzimmer bringen.


Natürlich werden auch einige Pflanzen den Raum schmücken – für ein Schlafzimmer eignen sich besonders diese Pflanzen:

  • Yucca Palme
  • Aloe Vera
  • Birkenfeige
  • Bogenhanf
  • Einblatt
  • Grünlilie
  • Gummibaum
  • Kakteen
  • Zimmertanne
  • Palmlilie
  • Zyperngras
  • Nachtfalterorchideen
  • Geldbaum

Für meine Schmuckaufbewahrung bin ich in den Baumarkt gefahren und habe eine kleine Bastelstunde eingelegt. Was ich besorgt habe und wie es aussehen wird, könnt ihr demnächst nachlesen.

Kleines Schlafzimmer einrichten

Wie mein fertiges Schlafzimmer aussehen wird, wie gut ich in meiner neuen kleinen Schlafoase nächtigen werde, seht und lest ihr ab Mitte November hier am Blog. Bin schon gespannt auf euer Feedback! 🙂

*Anzeige

Blog abonnieren & gratis E-Book

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Reply
    Sara Bel.
    17. Februar 2017 at 9:43

    Schönes Artikel, coole Aktion! 🙂

  • Kommentar schreiben