Rezepte

Karreesteak mit Süßkartoffel

Karreesteak mit Süßkartoffel

Heute ist mal ein grandioses Wetter zum Grillen – bei mir gab’s Karreesteak mit Süßkartoffel. Bei wem liegt das Fleisch noch am Grill…oder das Gemüse?
Grillen ist schon etwas sehr feines – was wäre der Sommer ohne ein herzhaftes BBQ? Für mich undenkbar.

Für mein Rezept benötigt ihr ein paar Süßkartoffeln, etwas Fleisch, Zwiebel, Kräuter und ein paar Gewürze.
Ein knackiger Salat sollte auch nicht fehlen – einfach etwas Rucola, Olivenöl, Balsamico Essig, 1/2 Zitrone, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und schon ist der Salat fertig.

Karreesteak mit Süßkartoffel

Karreesteak mit Süßkartoffel

Drucken
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 2 Stück Karreesteak
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 1/2 Paprika (rot)
  • Kümmel (ganz)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Kokosöl
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1 Prise Chili
  • Oregano (Getrocknet)
  • Rosmarin (Frisch)

Zubereitung

1

Butter, etwas Salz, Pfeffer, 1 Prise Paprikapulver und getrockneten Oregano vermengen und das Steak damit bestreichen.

2

Süßkartoffel schälen und in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden - anschließend mit Kokosöl, Salz, Pfeffer, Kümmel, Chili, Paprikapulver und Rosmarin bestreichen und gemeinsam mit dem zerkleinerten Zwiebel und Paprika für ca. 25 Minuten bei 200 Grad in den Backofen schieben. Nach ca. 10 Minuten wenden und erneut in den Ofen schieben. Ich habe zusätzlich etwas Alufolie über die Kartoffeln gelegt, damit sie nicht verbrennen.

3

Das Fleisch nun auf den Grill legen und mit etwas Rosmarin bestreuen - ca. 10 Minuten braten. Die Zeit kann je nach Grill/Pfanne variieren.

Nährwerte & Allergene

Für 2 Personen/ 762kcal | Eiweiß | Kohlenhydrate 87g | Ballaststoffe 34g | Fett 24g - Allergene : Nüsse und Schalenfrüchte | Lactose (Butter)

Karreesteak mit Süßkartoffel

Als Sauce könnt ihr zum Beispiel das Stebi’s Paleo Ketchup probieren – ebenso die BBQ-Sauce ist einen Versuch wert. Bei mir wir die Sauce leider schon leer…daher habe ich mein Fleisch einfach ohne Ketchup gegessen (grrr).

Wünsche euch noch ein super sonniges Wochenende und hoffentlich ein tolles BBQ. 🙂
Wenn ihr tolle Rezepte für ein spitzen BBQ habt, dann schreibt’s mir einfach bei den Kommentaren dazu – würde mich sehr freuen.

Blog abonnieren & gratis E-Book

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben