Rezepte

Vegane Süßkartoffelsuppe

Vegane Süßkartoffelsuppe

Am Tag 2 meiner veganen Woche habe ich mir eine vegane Süßkartoffelsuppe mit Karotten und Kokosmilch gekocht. Super lecker, super einfach und ganz zackig servierbereit!

Die Woche als „Peganerin“ ist wirklich nicht so einfach – ich habe ständig HUNGER!!! Keine Ahnung warum, aber ich bin einfach mega verfressen. Habt ihr diese Erfahrung vielleicht auch schon gemacht? Ich bin ja generell eine sehr „verfressene Person“ ;D und könnte den ganzen Tag essen…

Also. Zum Frühstück habe ich mal 1 Banane und 1 Apfel gegessen…um ca. 6 Uhr. Um halb 8 habe ich dann noch eine Portion Nüsse verdrückt. Als Mittagessen gab es dann eine ganz große Portion von meiner Süßkartoffelsuppe mit ein paar gehackten Kürbiskernen.

Am späten Nachmittag sind wir dann zu meiner Oma gefahren…ihr könnt es euch vielleicht denken. Ich habe gesündigt! Habe ganz wenig von der leckeren Schokolade kosten „müssen„…aber naja, davon wird die Welt nicht unter gehen. 😀 Trotzdem nervt es mich tierisch, weil ich eigentlich jetzt wieder konsequent sein wollte. Diese blöde Zuckersucht! Oh um ca. 3 habe ich erneut eine Banane gegessen…war noch immer so hungrig.

Am Abend war ich dann etwas kochfaul und habe den Rest von meiner Suppe gegessen. Jetzt aber zum Rezept!

Vegane Süßkartoffelsuppe

Drucken
Portionen: 3-4 Portionen

Zutaten

  • 1 große Süßkartoffel
  • 3 große Karotten
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 30g Sellerie
  • 1 Jungzwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Etwas Kümmel (gemahlen)
  • 1/2 TL Curry
  • 1 Prise Chili
  • Etwas Schnittlauch (TK/Frisch)
  • 1/2 TL Olivenöl
  • Kürbiskerne

Zubereitung

1

Süßkartoffel und Karotte schälen und zerkleinern.

2

Gemeinsam mit Knoblauch, Sellerie und Jungzwiebel für ca. 2 Minuten in Olivenöl anbraten - anschließend mit etwas Wasser aufgießen und für ca. 15 bis 20 Minuten köcheln.

3

Nun mit dem Pürierstab zerkleinern, mit Kokosmilch aufgießen und Gewürze und Kräutern verfeinern - weitere 5 Minuten köcheln.

4

Kürbiskerne hacken in die Suppe streuen.

Nährwerte & Allergene

Für 3-4 Personen/ 483kcal | Eiweiß 10g | Kohlenhydrate 78g | Ballaststoffe 36g | Fett 15g - Allergene : Schalenfrüchte | Nüsse | Sellerie

Beim Ingwer müsst ihr etwas vorsichtig sein – weniger ist oft mehr! 🙂

Süßkartoffel-Suppe

Süßkartoffel-Suppe mit Kokos

Guten Appetit ♥

Blog abonnieren & gratis E-Book

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben