Rezepte

Paleo Chiapudding und Apfel im Glas

Paleo Chiapudding und Apfel im Glas

Meine vegane Woche hat bereits gestern begonnen und bis heute fühle ich mich richtig gut…aber der Fleischentzug ist ja auch noch nicht lange her. Gestern gab es bei mir einen Shake mit Banane, Orange, Hanfprotein-Pulver und Mandelmilch….nicht wirklich mein Geschmack. Zu Mittag habe ich mir einen großen Salat mit Gemüse und einem Olivenöl-Balsamico-Dressing zubereitet. Am Abend gab es dann meinen Paleo Chiapudding und Apfel im Glas. Wie ich das Gläschen gemacht habe, zeige ich euch in diesem Beitrag! 🙂

Für mein Gläschen mit Chiapudding und Apfel hatte ich eigentlich vor zusätzlich noch eine Creme aus Kokosmilch zu machen…leider bin ich nicht mehr zum Einkaufen gekommen. Beim nächsten Mal dann! 🙂

Paleo Chiapudding und Apfel im Glas

Vegane Fruchtgläschen

 

Paleo Chiapudding und Apfel im Glas

Drucken
Portionen: 1-2 Portionen

Zutaten

  • 2 große Äpfel
  • 1 Birne
  • 1 Orange
  • Handvoll Rosinen
  • 1 EL Goji-Beeren
  • 40g Chia-Samen
  • 100ml Mandelmilch oder Kokosmilch
  • Etwas Zimt
  • 1 TL Blaubeeren-Pulver von Finnbeere (nicht erforderlich)
  • 1TL Kokosöl

Zubereitung

1

Äpfel und Birne zerkleinern und in einen Topf mit Kokosöl geben. Für ca. 10 Minuten auf mittlerer Temperatur braten und anschließend die Rosinen, Goji-Beeren und den Zimt beigeben. Nun mit dem Saft der Orange ablöschen und weitere 10 Minuten auf niedriger Stufe köcheln.

2

Chia-Samen in ein Glas geben und mit etwas Zimt, Blaubeerenpulver und Mandelmilch verrühren - ca. 15 bis 20 Minuten quellen lassen.

3

Jetzt abwechselnd Chiapudding und den Topfhinhalt in kleine Gläschen geben und mit Goji-Beeren bestreuen.

Nährwerte & Allergene

Für 1-2 Personen/ 512kcal | Eiweiß 15g | Kohlenhydrate 65g | Ballaststoffe 9g | Fett 21g - Allergene : Schalenfrüchte | Nüsse

Verwendetet Produkte: Goji-Beeren | Chia-Samen | Blaubeeren-Pulver von Finnbeere | Kokosöl

Paleo Chiapudding und Apfel im Glas

Es war ein süßes, veganes und paleo-konformes Abendessen! Normalerweise können 2 Personen davon schlemmen…aber ich hatte richtig viel Appetit. Ansonsten habe ich noch ein paar Nüsse und eine Banane über den Tag verteilt gegessen. Zum Frühstück gab es noch eine große Tasse Matcha-Tee und anschließend einen Kaffee mit Mandelmilch..brrr!

Wenn euch weiterhin interessiert, wie meine vegane-paleo Woche aussieht, dann könnt ihr gerne auf meinem Instagram und Facebook Account vorbeischauen. Solltet ihr coole Rezepte für mich haben, die ohne Hülsenfrüchte und Getreide sind, dann nur her damit ;)!

PS: Verspeise gerade meine köstliche Süßkartoffel-Kokos-Suppe!! #yummy

Blog abonnieren & gratis E-Book

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Reply
    Darya
    5. April 2016 at 18:20

    Oh das sieht sehr sehr gut aus und wird nach gemacht! Danke für den Tipp 🙂

    • Reply
      bodyholic
      5. April 2016 at 18:21

      :)) danke 🙂 , bin gespannt, wie du es findest 🙂

    Kommentar schreiben