Rezepte

Spiegelei auf Kräuterbrot

Spiegelei auf Kräuterbrot

Knuspriger Speck mit Spiegelei auf Kräuterbrot – hört sich nach einem spitzen Frühstück an…dazu noch eine Tasse Kaffee oder Tee und der Tag kann beginnen.

Vergesst euer großes Glas Wasser nicht! Dazu gebe ich jetzt immer etwas von meinem Brennnessel-Pulver, um das überschüssige Wasser aus meinem Körper zu befördern und um eine extra Portion Magnesium zu tanken.

Das Rezept für das Kräuterbrot habe ich bereits am Montag für euch veröffentlicht und jetzt zeige ich euch, wie ihr das Brot zum Beispiel belegen könnt.

Spiegelei auf Kräuterbrot

 

Spiegelei auf Kräuterbrot

Drucken
Portionen: 1 Person

Zutaten

  • 2 Hühnereier
  • 15g Speck
  • Etwas Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Prise Chili
  • Etwas Rucola
  • Petersilie

Zubereitung

1

Speck würfeln und in etwas Olivenöl knusprig braten. Anschließend die Eier hinzugeben und auf niedriger Stufe für ca. 2-3 Minuten braten.

2

Mit Salz, Pfeffer, etwas Chili und gehackter Petersilie verfeinern.

3

Brot aufschneiden, Rucola darüber verteilen und mit Spiegelei und Speck belegen.

Nährwerte & Allergene

Für 1 Person/ 173kcal | Eiweiß 7,8g | Kohlenhydrate 0,3g | Ballaststoffe 0,15g | Fett 15g - Allergene: Schalenfrüchte | Nüsse | Ei | Sulfite (Essig)

Nährwertangaben für 2 Scheiben Brot + Spiegelei & Ei:

  • 415g kcal
  • 37g Fett
  • 2,1g Kohlenhydrate
  • 7,9g Ballaststoffe
  • 15,8g Eiweiß

Spiegelei auf Kräuterbrot

Spiegelei auf Kräuterbrot

Ich habe mein Brot zum Frühstück verspeist, man kann es natürlich auch als Mittag- oder Abendessen genießen. Zusätzlich kann man das Kräuterbrot noch mit Tomaten, Paprika oder Gurken belegen. Eine weitere Möglichkeit wäre mit Honig, selbstgemachter Marmelade oder einem gesunden Aufstrich.

Guten Appetit ♥

Blog abonnieren & gratis E-Book

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben