Fitness

Beine und Po in Form bringen

Beine und Po in Form bringen

Wer träumt nicht von geformten Beinen und einem straffen Po? Eigentlich ist es gar nicht so schwer – zwar etwas anstrengend, aber der Aufwand ist nicht extrem. Einen Sixpack zu bekommen ist da weitaus schwieriger! Heute zeige ich euch 2 meiner Lieblingsübungen, die wirklich super Erfolge erzielen.

Für die erste Übung benötigt ihr nur einen Gegenstand an dem ihr euch festhalten könnt – Tisch, (stabiler) Sessel, Wand, Kommode oder ein Geländer.

Beine und Po in Form bringen

Beine und Po in Form bringen

 

Sobald ihr in Position seid, kann es losgehen!

  • An einem Gegenstand festhalten (siehe Bild)
  • Ein Bein anheben und ausstrecken
  • Nun 3 Mal weit nach hinten strecken (Links – Mitte -Rechts) und das Bein jedes Mal wieder zurück zum Körper ziehen
  • Bei jeder Wiederholung das Bein schön strecken
  • 2x 12 Wiederholungen (1 Wiederholung = 3x Bein ausstrecken/anziehen)

Die nächste Übung könnt ihr aufteilen – Einmal normal und einmal schwierig(er). Also sind es eigentlich 3 Übungen für den Po und die Beine. 😉

Lehnt euch an eine Wand, Schrank oder Baum…

  • Geht mit dem Po nach unten und versucht einen rechten Winkel mit euren Beinen zu bilden – wie auf einem Stuhl sitzen
  •  Die erste Variante wären beide Beine am Boden
  • Rücken ist gerade und liegt an der Wand, am Schrank oder Baum an
  • Nun versucht ihr für mindestens 30 Sekunden in dieser Position zu bleiben
  • Die zweite Variante (siehe Bild) wäre ein Bein am Boden und das zweite Bein über den Oberschenkel/Knie gelegt – ebenso mindestens 30 Sekunden halten
  • 2x mindestens 30 Sekunden pro Übung

Beine und Po in Form bringen

PS: Nicht aufs L A C H E N vergessen! 😉

Die Übungen sollten natürlich öfters wiederholt werden (in eurem Workout einfließen) – einmal reicht nicht aus! Ebenso ist die Ernährung der Schlüssel zum Erfolg.

Wichtig dabei ist: 

  • Viel Gemüse und Obst
  • Gesunde Fette (Bio-Öle wie Olivenöl, Kokosöl, Leinsamen – Nüsse, Avocado, oder tierische Produkte aus artgerechter Freilandhaltung)
  • Viel Wasser trinken
  • Wenig Salz verwenden
  • Mit Kokosblütenzucker oder Honig süßen
  • Keine fertigen Produkte
  • Kein Fastfood und Zucker
  • Wenig bis kein Getreide
  • Wenig bis keine Hülsenfrüchte
  • Wenig bis keine Milchprodukte

Blog abonnieren & gratis E-Book

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben