Rezepte

Süßes Paleo Brötchen

Süßes Paleo Brötchen

Ich dachte mir ich, ich starte heuer schon früher mit den ersten Weihnachtsrezepten…
Das Brötchen schmeckt für mich richtig nach Weihnachten – kann aber das ganze Jahr gegessen werden. Wer denkt bei Apfel, Orange und Zimt nicht an Weihnachten? Mandeln und Walnüsse runden den Geschmack hervorragend ab.

Am 1. November ist Allerheiligen – vielleicht eine Alternative zum herkömmlichen Allerheiligen-Striezel?

Süßes Paleo Brötchen

Drucken
Portionen: 1 Brot

Zutaten

  • 100g Kokosmehl
  • 100g Walnüsse (gerieben)
  • 30g Mandelsplitter
  • 30g Chia-Samen
  • 30g Leinsamen (geschrotet)
  • 1/2 Orange
  • 200g Mandelmilch
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Kokosblütenzucker
  • 1 EL Honig
  • 1 Apfel
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Backpulver (Weinstein)
  • 30g Protein-Pulver* (nicht erforderlich)

Zubereitung

1

Protein-Pulver*,Mandelsplitter, Kokosmehl, Walnüsse, Kokosblütenzucker, Chia-Samen, Zimt, Leinsamen und Backpulver in einer großen Schüssel vermengen.

2

Eier, Mandelmilch und den Saft der Orange in einer zweiten Schüssel verquirlen. Etwas von der Orangenschale abreiben und zusätzlich in die Schüssel geben.

3

Beide Schüsseln vereinen und verrühren.

4

Apfel waschen und zerkleinern - in Stücke oder Raspeln und zum Teig geben und erneut verrühren.

5

Nun den Teig in eine Backform geben und für ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen. Ich habe die Form mit Backpapier ausgelegt, damit der Teig nicht in der Form kleben bleibt.

6

Nach den 30 Minuten aus dem Rohr holen und mit etwas Honig beträufeln und Mandelsplitter bestreuen - erneut für 5 Minuten in den warmen Backofen stellen (ausgeschalten).

7

Kurz auskühlen lassen und servieren!

Nährwerte & Allergene

Für 1 großes Kastenbrot: 1828kcal Fett: 116g Kohlenhydrate: 80g Ballaststoffe: 74g Eiweiß: 87g - Allergene : Schalenfrüchte | Nüsse | Ei | Kann Lactose und Gluten (je nach Proteinpulver) enthalten

Ich habe Protein-Pulver in mein Brot gegeben, damit der Eiweiß-Gehalt etwas steigt. Ihr könnt, müsst es aber nicht verwenden – das Brot funktioniert auch ohne Protein-Pulver. Das Brot kann mit Honig, Marmelade oder herzhaften Zutaten belegt werden – wenn ihr das mögt.

Süßes Paleo Brötchen

Süßes Paleo Brötchen

Süßes Paleo Brötchen

Süßes Paleo Brot

Wünsche euch viel Genuss beim Backen und Naschen ♥

Blog abonnieren & gratis E-Book

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben