Rezepte

Paleo Granola

Paleo Granola

Granola…mmm…etwas sehr feines, aber leider nicht Paleo. Oder doch? Hier kommt meine Version, der köstlichen (meist) Frühstücksspeise!

Viele kennen Granola mit Haferflocken, Flakes und Co – doch diese Zutaten sind eben nicht Paleo und ‚dürfen‘ daher auch nicht verwendet werden. Das macht überhaupt nichts, denn unser schöner Planet bietet so viele leckere Zutaten, die man ohne Bedenken verwenden kann.

Meist wird Granola zum Frühstück gegessen – zusammen mit Milch. Tja, Milch gibt’s bei mir auch keine, dafür schmackhafte Mandel- oder Kokosmilch. Viel besser als normale Milch! In diesem Rezept habe ich mir einen ‚Shake‘ mit: Banane, Beeren, Nektarine und etwas Mandelmilch zubereitet und als Grundbasis (anstatt Milch) verwendet. Ein wenig Kiwi und Feige hinzu…und natürlich etwas Paleo Granola.

Paleo Granola

Drucken
Portionen: Für 20 Portionen

Zutaten

  • 35g Kokosöl (im festen Zustand)
  • 70g Honig
  • 40g Chia-Samen
  • 50g Kokosraspeln
  • 75g Sonnenblumenkerne
  • 35g Mandelsplitter
  • 50g Leinsamen
  • 30g Rosinen

Zubereitung

1

Alle trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben und vermengen.

2

Kokosöl erwärmen und mit Honig verrühren.

3

Nun das Kokosöl und den Honig zu den restlichen Zutaten geben und mit den Händen vermischen.

4

Ein Backblech (Rost) mit Backpapier auslegen und alles darauf verteilen.

5

Nun für ca. 10 Minuten bei 150 Grad backen - nach 10 Minuten alles erneut vermischen/umdrehen und erneut für 10 Minuten bei 150 Grad backen.

6

Beim letzten Backvorgang (10 Minuten) auf 120 Grad reduzieren und davor erneut alles vermischen/umdrehen.

7

Auskühlen lassen und mit getrockneten Früchten vermengen und in ein Glas füllen.

Nährwerte & Allergene

Für 1 großes Glas/ Kalorien: 2142kcal Fett: 162g Kohlenhydrate: 106g Ballaststoffe: 50g Eiweiß: 53g - Allergene : Schalenfrüchte | Nüsse

DSC00292

Paleo Granola

DSC00301

Paleo Granola

 

 

Falls ihr ebenfalls schon einmal Granola zubereitet habt und vielleicht sogar eine Paleo Granola – dann würde ich mich über einen Kommentar + Link sehr freuen.

Lust auf ein Paleo Müsli? Hier gehts zum Rezept!

Wohl bekomm’s ♥

Blog abonnieren & gratis E-Book

You Might Also Like

1 Kommentar

  • Reply
    Paleo Frühstücksideen - Bodyholic
    8. Oktober 2015 at 19:06

    […] Ihr könnt euch auch ein leckeres Müsli/Granola zaubern – Rezept findet ihr hier! […]

  • Kommentar schreiben