Rezepte

Paleo Panna Cotta mit Marillen-Bananen-Creme

Auch bei der Paleo-Ernährung darf man zu Naschereien greifen – nur eben zu den richtigen Quellen. In diesem Rezept befinden sich Früchte, Kokos und Zimt. Ein tolle Kombination – vertraut mir einfach. Ihr werdet meine Paleo Panna Cotta mit Marillen-Bananen-Creme lieben…

Paleo Panna Cotta mit Marillen-Bananen-Creme

Drucken
Portionen: 4 Gläser

Zutaten

  • 500g Kokossahne ( Cuisine Coco )
  • 50g Kokosmilch oder Mandelmilch
  • 70g Kokosflocken
  • 1 Pkg. Gelatine
  • 6 Marillen ( 200g )
  • 1 Banane ( 100g )
  • 1 Prise Zimt
  • 4 TL Honig ( 20g )

Zubereitung

1

Kokossahne in eine Topf geben und kurz aufkochen.

2

Topf vom Herd nehmen und die Gelatine unterrühren - ca. 2 Minuten rühren.

3

Anschließend Honig, Kokosflocken und Zimt beigeben und erneut umrühren.

4

Alles in den Mixer geben, kurz mixen und in Gläschen füllen.

5

Banane, Marille und Kokosmilch/Mandelmilch in den Mixer geben und solange mixen, bis eine schöne Creme entsteht.

6

Nun die Frucht-Creme über die Paleo-Panna-Cotta gießen und für ca. 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Wenn es schneller gehen soll, dann für ca. 1-2 Stunden in den Tiefkühler.

7

Sobald die Panna Cotta fest ist, kann sie mit Kokosflocken und Zimt bestreut werden.

Nährwerte & Allergene

Für 4 Gläschen / Kalorien: 1127kcal Fett: 88g Kohlenhydrate: 63g Ballaststoffe: 20g Eiweiß: 13g

Paleo Panna Cotta mit Marillen-Bananen-Creme

Paleo Panna Cotta mit Marillen-Bananen-Creme

Paleo Panna Cotta mit Marillen-Bananen-Creme

Blog abonnieren & gratis E-Book

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben