Rezepte

Putenstreifen-Salat

Putenstreifen-Salat

Ein Klassiker unter den Salaten ist und bleibt der Hühnerstreifen- oder Putenstreifensalat. Heute zeige ich euch, wie ich meinen Putenstreifen-Salat zubereite und welche Zutaten enthalten sind.

Wer schnell ein paar Vitamine, Mineralstoffe, Proteine, Kohlenhydrate und Fette aufnehmen möchte, der sollte sich so einen Salat zubereiten. Geht ganz schnell, macht satt und schmeckt super lecker! Das perfekte Fitnessfood und auch optimal für die Lunchbox zum Mitnehmen.

Zutaten

  • 150g Putenfilet
  • 50g Salat
  • 30g Radieschen
  • 30g Zwiebel ( rot )
  • 80g Paprika ( rot )
  • 100g Tomaten
  • Etwas Salz
  • Pfeffer
  • Kresse
  • Thymian ( frisch )
  • 10g Olivenöl
  • Balsamico Essig

Zubereitung

  1. Gemüse zerkleinern, Putenfilet in dünne Streifen schneiden. Salat waschen und am Teller verteilen.
  2. Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben, Putenfilet hinzufügen und für ca. 4 Minuten pro Seite auf mittlerer Stufe braten. Mit Salz, Pfeffer würzen und Thymian belegen – nun für ca. 2 bis 3 Minuten bei 180 Grad in den Ofen schieben.
  3. Das zerkleinerte Gemüse am Salat verteilen, Putenstreifen hinzugeben und mit etwas Salz, Pfeffer, Leinöl, Balsamico und Kresse verfeinern.

Zubereitungszeit

Zubereitung: 5 Minuten | Kochzeit 11 Minuten

Nährstoffinformationen

Für 1 Person/ 377kcal | Eiweiß 41g | Kohlenhydrate 7,3g | Fett 18g

Allergene

Sulfite

 

Putenstreifen-Salat

Sieht der nicht lecker aus? Ich liebe solche Teller mit frischem, bunten Gemüse und Kräutern. Da bekommt man sofort Appetit und Lust auf mehr.

Welches Gemüse kommt bei euch in den Putenstreifensalat? Verwendet ihr zusätzlich noch ein Dressing mit Joghurt oder Rahm?

Blog abonnieren & gratis E-Book

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben