Rezepte

Meeresfrüchte in Knoblauch-Tomaten Sauce

Meeresfrüchte in Knoblauch-Tomaten Sauce

Viele mögen den Geruch von Fisch ja überhaupt nicht – ich hingegen liebe es, wenn es in der Wohnung nach Meeresfrüchten, Knoblauch und frischen Tomaten duftet. Wem geht’s da ähnlich?

Bis vor ein paar Jahren konnte ich Meeresfrüchte überhaupt nicht ausstehen…hatte voll den Ekel davor. Irgendwann habe ich mir einen Teller Frutti di Mare bestellt und seitdem liebe ich Muscheln, Garnelen und Co.

Was ihr alles für meine Meeresfrüchte in Knoblauch-Tomaten Sauce benötigt?

Meeresfrüchte in Knoblauch-Tomaten Sauce

Drucken
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 250g Meeresfrüchte-Mix
  • 150g Tomaten
  • 4 Knoblauchzehen ( 20g )
  • 10g Olivenöl( 1 EL )
  • 10g Honig ( 1 EL )
  • Etwas Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum ( getrocknet )
  • Chiliflocken

Zubereitung

1

Tomaten waschen, Knoblauch schälen und pressen. Die Hälfte der Tomaten vierteln, den Rest ganz in den Topf geben.

2

Einen Topf mit etwas Olivenöl erhitzen, Tomaten und Knoblauch beigeben und für ca. 2 Minuten scharf anbraten.

3

Meeresfrüchte hinzufügen und ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln.

4

Mit Honig, Salz, Pfeffer, Chili und Basilikum verfeinern - weitere 5 Minuten köcheln.

Nährwerte & Allergene

Für 2 Personen/ 351kcal | Eiweiß 33g | Kohlenhydrate 21g | Fett 14g - Allergene : Fisch und Meeresfrüchte

Dieses Grundrezept kann noch erweitert werden – Pasta, Reis, Couscous oder Salat harmonieren gut mit der würzigen Fischsauce. Zwar nicht Paleo, dafür aber mega lecker.

Meeresfrüchte in Knoblauch-Tomaten Sauce

Welches Meeresfrüchterezept könnt ihr weiterempfehlen?
Verwendet ihr für eure Tomatensauce auch immer Honig, Agavensirup, Kokosblütensirup oder Zucker?

Blog abonnieren & gratis E-Book

You Might Also Like

Keine Kommentare

Kommentar schreiben