Kurztrip nach Bled - was tun?

Kurztrip nach Bled – was tun?

Letzten Herbst waren wir für ein paar Tage im nordwestlichen Teil von Slowenien unterwegs und machten einen beziehungsweise sogar 2 Stopps in Bled. Ein kleiner niedlicher Ort, der ca. 50km von  Ljubljana entfernt liegt und sich perfekt für einen Kurztrip eignet. Kurztrip nach Bled – was tun?

Bleder See.

Bled ist vor allem bekannt für den wunderschönen See, der Hauptziel aller Touristen ist. Ein See mit einer kleinen Insel mit einer schönen Marienkirche, die mittels Boot erreicht werden kann.

Kurztrip nach Bled - was tun?
Kurztrip nach Bled - was tun?

Erkunden – Rundgang um den Bleder See

Wer den See erkunden möchte, der hat 6km lang die Möglichkeit, um den See zu spazieren oder mit dem Fahrrad eine kleine Tour zu machen. Auf dem Weg befinden sich einige Cafe’s, Restaurants und Plätzchen zum Verweilen – sehr idyllisch und beruhigend.

Kurztrip nach Bled - was tun?
Kurztrip nach Bled - was tun?

Burgberg Grajski gric

Mehr Weitblick? Dann marschiert einfach zur Burg Grajski grič – toller Ausblick über den See zur Insel und den naheliegenden Bergen, die den kleinen Ort umgeben.

Für Aktive.

Wer sich sportlich betätigen möchte, der kann kleinere Wanderungen wie zum Beispiel durch die Vintgar Klamm machen, Radtouren einplanen, den Golfplatz in Bled besuchen oder sich in ein Ruderboot begeben und über den Bleder See rudern.

Kurztrip nach Bled - was tun?

In den Wintermonaten hat man bei guten Bedingungen sogar die Möglichkeit seine Schlittschuhe auszupacken und ein paar Runden über den See zu gleiten.


BLÖD IST BLED, ABER BLED IST NICHT BLÖD.

Ihr könnt es euch wahrscheinlich denken, aber wir konnten nicht an dem Schild vorbei. Die Bleder-Einwohner fanden’s ganz lustig..wir auch.

In Bled ist echt alles bled – Casino Bled, Cafe Bled, See Bled, Schloss Bled, Burg Bled, Park Bled…wir (in) Bled.

Bleder Cremeschnittengenuss.

Nicht nur der See und die Ruderwettkämpfe machen Bled attraktiv, sondern auch die berühmte “Bleder Cremeschnitte”, die es dort in jedem Cafe oder Restaurant zu verköstigen gibt. Das Original gibt’s jedoch nur im Café Park direkt am See und sollte von Nicht-Veganern unbedingt probiert werden.

Übernachten.

Übernachten in Bled? Schaut mal auf AirBnB rein und findet eure passende Unterkunft. Von günstig bis ausgefallen ist für jeden Reisenden etwas dabei. Ich bevorzuge seit meiner Teneriffa-Reise fast ausschließlich Wohnungen über AirBnB.


Wir hatten einen sehr entspannten und sonnigen Nachmittag in Bled und auch bei der Heimreise einen kleinen Stopp mit Tee, Kaffee & Kuchen eingelegt – kurz mal reinschauen lohnt sich auf alle Fälle.

Kurztrip nach Bled - was tun?

Für einen längeren Aufenthalt wäre es mir persönlich zu wenig aufregend, aber für Ruhesuchende oder für einen gemütlichen Tag am See, kann ich das kleine slowenische Örtchen mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Wo unser Trip endete? Schaut mal hier vorbei – eure Nina.


*Anzeige

DONT BE SHY, SAY HELLO

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmen