Apple Cinnamon Winter Oatmeal

Apple Cinnamon Winter Oatmeal

Seit ich mich mit Ayurveda befasse, versuche ich nach meinem Dosha-Typ zu kochen und auch zu essen. Ich sollte 5x täglich kleinere Mahlzeit essen, auf kalte Speisen verzichten und nur bestimmte Lebensmittel zuführen. Im Ayurveda gibt es keine Verbote, sondern nur Empfehlungen und daran möchte ich mich zu mindestens 80% halten. Da ich vor einigen Tagen mein Hafermilch-Rezept hier veröffentlicht habe, möchte ich euch auch eines meiner Lieblings-Frühstücksrezepte zeigen – mein Apple Cinnamon Winter Oatmeal

Ich liebe Haferbrei und besonders im Herbst und Winter liebe ich solche Rezepte mit Obst, Nüssen und Samen – sehr, sehr fein. Sobald das Wetter kühler wird, sind Äpfel, Zimt, Datteln und Pflaumen ein fester Bestandteil in meiner Ernährung – ich stimme meinen Magen auf Weihnachten ein. Kennt ihr..oder? 😉

Apple Cinnamon Winter Oatmeal

In mein Oatmeal-Gläschen kam noch etwas Sternanis, viel Zimt..und Kürbiskerne mit Zimt. Zimt geht immer..besonders zu Weihnachten.


Apple Cinnamon Winter Oatmeal

Drucken
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 1 Apfel
  • 1/2 Orange
  • 60g Haferflocken
  • 1/2 mittelgroße Karotte
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • Etwas Zimt
  • 1 Sternanis
  • Etwas Hafermilch
  • 100ml Wasser
  • 1/2 TL Kokosöl
  • Optional: Nüsse, Samen oder Kürbiskerne

Zubereitung

1

Karotte, Orange und Apfel zerkleinern - in Stücke schneiden oder raspeln.

2

Etwas Kokosöl in einen Topf geben und das Gemüse und Obst kurz anbraten.

3

Nun mit 100ml Wasser aufgießen und für 5 Minuten kochen.

4

Zimt, Sternanis beigeben und mit 50ml Hafermilch abrunden - weitere 2 Minuten kochen und mit Nüssen, Samen oder Kürbiskernen servieren.

Nährwerte & Allergene

Für 1 Portion gesamt // 369 kcal | 10g Eiweiß | 58g Kohlenhydrate | 8g Ballaststoffe | 10g Fett - Allergene: Haferflocken (Gluten)


Oatmeal nach Dosha-Typ

Normalerweise würde ich in mein Oatmeal auch Rosinen geben, aber durch meinen Vata-Dosha-Typ sind Rosinen nicht unbedingt empfehlenswert. Ich finde das Ayurveda-Ernährungsprinzip echt toll und kann es gut in meinen Alltag integrieren. Was mich ein wenig stört, ist die Tatsache nicht vorkochen oder einfrieren zu können. Man kocht Speisen immer genau für die eine Portion – wärmt sie nicht auf. Durch das Aufwärmen geht Energie verloren – das Essen hat zwar keine Nährstoffverluste, aber die ayurvedische Energie wird dadurch vermindert. Auch Lebensmittel, die nicht regional/saisonal sind, sollten eher gemieden werden, da sie durch den Transportweg ebenfalls an Energie verlieren. In wärmeren Ländern ist dieses Prinzip kein Thema, aber der Winter in Österreich bietet kaum saisonale Gemüse- und Obstsorten.

Apple Cinnamon Winter Oatmeal

Habe nun einer Yoga- und Ayurveda Praktikerin geschrieben und bin gespannt auf ihre Meinung zu diesem Thema.


Wer sich nicht nach Ayurveda ernährt oder einen anderen Dosha-Typ hat, der kann natürlich auch diverses Trockenobst, Birnen usw. beigeben und sein Oatmeal schön winterlich zubereiten. Solltet ihr Interesse an Ayurveda haben, dann könnt ihr hier kostenlos euren Dosha-Typ auswerten lassen.

Wünsche euch viel Genuss mit meinem Apple Cinnamon Winter Oatmeal und einen wunderbaren Start in die neue Woche – eure Nina.


*Anzeige + Affiliate Link

DONT BE SHY, SAY HELLO

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmen