7 Apps für deinen Wunschkörper

7 Apps für deinen Wunschkörper

Endlich ist der Sommer da und was gehört für viele zur heißen Jahreszeit dazu? Richtig, eine Figur, mit der man sich auch im Bikini wohlfühlt. Wie ihr wisst, lege ich viel Wert auf meine Gesundheit. Ein regelmäßiges Workout gehört bei mir auf jeden Fall zur Routine dazu. Ob auf der Matte, in der Natur oder in den Bergen, ich liebe es, meinen ganzen Körper zu trainieren. Im Zeitalter der Digitalisierung gibt es so einige Hilfsmittel, die euch dabei unterstützen, eure Fitnessgoals zu erreichen und eurem persönlichen Wunschkörper etwas näher zu kommen – besonders in der Bikinizeit. Ich habe euch meine 7 Favoriten einmal zusammengestellt:

1. Endomondo

Den Endomondo Personal Trainer empfehle ich euch, wenn ihr so wie ich Outdoor-Sportarten liebt. Egal ob Walken, Laufen, Wandern oder Radfahren, Endomondo kombiniert Tagebuch, Tracker und Social Media. Ihr legt eure Ziele selber fest und teilt eure Errungenschaften mit euren Freunden.

2. Freeletics

Das ist mehr als nur eine App, das Freeletics Coaching Konzept hat mittlerweile Kultstatus erreicht. Hier wird euch, abhängig von eurem Fitnesslevel, schnell und einfach euer Workout-Plan zusammengestellt. Trainieren könnt ihr überall, und mit mehr als 700 Übungen, Workouts und Runs wird euch sicher nie langweilig. Vom professionellen Athleten bis zum Hobbysportler, bei Freeletics ist für jeden etwas dabei.

3. Body Space

Eine der ersten Social-Fitness-Plattformen – mit einer riesigen Community trainiert es sich gleich viel einfacher. Außerdem teilen Personaltrainer, Coaches und Athleten ihre besten Trainingsprogramme mit euch. Hier könnt ihr auch Bewertungen der Community einsehen und so das beste Training ganz nach eurem Geschmack finden.

4.  Mr Green

Beinahe jeder Sportliebhaber hat so seine Vorbilder. Ich finde es wichtig, jemanden zu haben der dich motiviert, begeistert und zu Größerem antreibt. Mit der Mr Green Handy App seid ihr immer auf dem neuesten Stand, was eure Lieblingssportler oder euer Lieblingsteam angeht – und könnt obendrein noch live mitfiebern. War besonders jetzt während der Fußball-WM ein nützliches Tool am Smartphone.

5. MyFitnessPal

Super App, wenn man seine täglichen Kalorien, Makro-und Mikronährstoffe tracken möchte. ​Wer seine Ernährung etwas genauer unter die Lupe nehmen will, der findet in der riesigen Datenbank von MyFitnessPal über 5 Millionen Nahrungsmittel und ihre Nährwertangaben. Ihr könnt also alle eure Mahlzeiten sowie eure Trainingseinheiten aufzeichnen und behaltet so den Überblick darüber, was ihr aufnehmt und verbraucht.

7 Apps für deinen Wunschkörper

6. Daily Yoga

Ich bin ein großer Fan von Yoga, und habe selbst meine Everyday Yoga Routine entwickelt. Wenn ihr neu in der Welt des Yogas seid, dann ist diese App genau das Richtige für euch! Mit +500 Posen, 200 geführten Yoga-Klassen, 50 Workout-Pläne, Meditationen und Atemübungen ist die App perfekt für Einsteiger und Yogis, die gerne neue Ansätze ausprobieren. Die App verfügt über eine Musikdatenbank, Techniken für Mediationen und gute Tipps von Experten – so könnt ihr mit Yoga gezielt trainieren. Da sag ich nur “OM!”

7. Charity Miles

Ja es ist wichtig in Form zu bleiben, jedoch sollte man sich nicht nur auf sich fokussieren, denn es gibt jede Menge Menschen, denen es nicht so gut geht. Ich liebe diese App, weil man beim Trainieren noch etwas Gutes für die Welt tut! Mit jedem Schritt verdienst du hier Cash, und die Sponsoren der App spenden dieses Geld an eine von vielen Hilfsorganisationen. #loveit


Ich hoffe ich konnte euch ein wenig motivieren, mit eurem Smartphone in der Tasche ein paar neue Fitnessziele zu setzen. Probiert die Apps einfach mal aus, denn was kann schon schief gehen, außer eurem gesunden Wohlfühl-Body ein Stückchen näher zu kommen – eure Nina.