SUNSHINE, DAYDREAMS & NICECREAMS

SUNSHINE, DAYDREAMS & NICECREAMS

Endlich ist der Frühling da und endlich klettern die Temperaturen nach oben – wurde auch langsam Zeit. Komischerweise war ich nie der extreme Frühling- und Sommertyp, für mich waren eher Herbst und Winter die schönen Jahreszeiten, doch seit letztem Jahr bin ich der absolute Sommerfan. Der gestrige Tag war einfach herrlich – Sunshine, Daydreams & Nicecreams.

Sonntags machen wir..

Bereits am Vormittag kam die Sonne raus und es wurde von Minute zu Minute wärmer und schöner – der perfekte Sonntag eben. Schon am Vormittag waren Samy und ich in der Natur unterwegs, danach ging’s wieder in Oma’s Garten bzw. in Oma’s Einfahrt, denn seit ca. einer Woche habe ich eine neue Leidenschaft für mich entdeckt und zwar das Skaten. Keine Inline-Skates, sondern so ein richtiges Skateboard. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr mir das Skateboarden gefällt, obwohl ich dabei schon ein bisschen Angst habe.

SUNSHINE, DAYDREAMS & NICECREAMS

SUNSHINE, DAYDREAMS & NICECREAMS

Nicht wirklich Angst, aber so ein mulmiges Gefühl „Ach-hoffentlich-hauts-mich-nicht-auf-die-Klappe“ – ihr wisst bestimmt was ich meine?

Ich würde fast behaupten, ich habe ein neues Hobby gefunden – eine Sache, die mir so richtig Spaß macht, mich motiviert, auspowert und mich noch glücklicher macht. Hätte das vor einer Woche niemals gedacht, aber mehr zu diesem Thema in einem anderen Post. PS: Wenn ihr meine anfänglichen Versuche sehen wollt, dann schaut mal auf meinem Instagram-Profil vorbei.

Nach ca. 3 Stunden am Board und 100 Wutanfälle später bin ich dann in den Chill-Modus gewechselt und habe mir (wortwörtlich) die Sonne auf en Popo scheinen lassen. Das Wetter hat sich für’s Sonnenbaden echt angeboten und ich bin sogar ein bisschen brauner geworden.

SUNSHINE, DAYDREAMS & NICECREAMS

Um den chilligen Nachmittag schön ausklingen zu lassen, habe ich mir eine riesige Schüssel Nicecream gezaubert und das Rezept dazu, möchte ich euch nicht vorenthalten.


RASPBERRY-BANANA-NICECREAM

Drucken
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 2 große Bananen (gefroren)
  • 50g Beeren z.b. Himbeeren gefroren
  • 1/2 Mango
  • 1 Kiwi
  • 1 TL Haselnüsse
  • 1 Prise Basilikum-Samen
  • Schuss Nussmilch (z.b. Mandel oder Cashewmilch)

Zubereitung

1

Die Hälfte der Bananen mit etwas Cashewmilch vermengen und im Standmixer oder mit dem Pürierstab cremig mixen.

2

Nun die restlichen Bananen mit Beeren und Cashewmilch mischen und erneut mixen.

3

Beide Nicecreams in eine Schüssel geben und mit Früchten, Beeren, Nüsse und Co. garnieren.

Nährwerte & Allergene

Für 1 große Portion gesamt // 354kcal | 5g Eiweiß | 69g Kohlenhydrate | 12g Ballaststoffe | 4,8g Fett - Allergene : Nüsse und Schalenfrüchte


SUNSHINE, DAYDREAMS & NICECREAMS

Wer total auf Nutella steht, dem kann ich folgenden Mix empfehlen:

  • 200g Banane (gefroren)
  • 20g rohes Kakaopulver
  • Eventuell etwas Kokosblütenzucker (je nach Süße)
  • 1 EL Haselnüsse
  • Etwas Nussmilch

Mit dieser Mischung könnt ihr super cremiges veganes Schoko-Nutella-Eis machen und das ganz ohne Zucker, Gluten und Lactose.

SUNSHINE, DAYDREAMS & NICECREAMS

Ich hatte somit einen echt tollen Sonntag – Skaten, mit Petzi in der Natur sein, in der Sonne liegen, ein gutes Buch lesen, mein Kreuzworträtsel lösen und echt verdammt gutes veganes Eis essen. Hoffe euer Sonntag war ebenfalls so schön wie meiner – startet gut in den Montag.

Eure Nina