Ich zähle zu jenen Personen, die auf eine abwechslungsreiche und zum Großteil gesunde Ernährung achten - mein Essen ist immer frisch zubereitet und ohne Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe oder sonstigen Schnick-Schnack. Täglich esse ich mehrere Portionen Obst und Gemüse, aber dennoch habe ich Nahrungsergänzungsmittel im Schrank - warum verwende ich Supplemente im Winter? 

Mir wurde die Frage gestellt - "Ist Bananenbrot ein Brot oder ein Kuchen?" Als klassisches Brot würde ich es auf keinen Fall bezeichnen, aber ein richtiger Kuchen ist es auch nicht - irgendwie ein Mix aus Brot und Kuchen #dieselogikliebenwir. Wie ihr ein super einfaches Bananenbrot ohne Zucker und Mehl herstellen könnt?