Abnehmen nach einer Schwangerschaft ist ein großes Thema in unserer Gesellschaft. "After-Baby-Body" - das Unwort überhaupt! Ich selbst habe noch kein Kind bekommen, aber ich kann mir natürlich vorstellen, wie sehr man sich seinen alten Körper zurückwünscht. Jedoch finde ich diesen Hype extrem überzogen und diese ganzen Programme, Diäten und Co. einfach nur unwürdig und fragwürdig. Nach einer Geburt hat man bestimmt andere Interessen, als sich nur über seine Figur zu sorgen.

Wie man nach einer Schwangerschaft abnehmen sollte, um wieder sein Ausgangsgewicht zu erreichen und was man alles hierbei beachten muss?

Ich habe viele Dinge in meinem Leben als selbstverständlich angesehen. Kleinigkeiten - ganz banale Sachen waren für mich normal und denen wurde auch nicht viel Beachtung geschenkt. Zeit mit Freunden oder der Familie verbringen, stressfrei Einkaufen gehen, gemeinsam mit Freunden an einen See fahren oder entspannt im Garten zu sitzen. Klingt für euch normal - ist es auch! Nur wenn man irgendwann an einen Punkt gelangt, wo der Kaffeeklatsch mit der besten Freundin zum Problem wird, dann denkt man mehr über Banalitäten nach und lernt sein Leben anders zu sehen und mehr zu schätzen. Man sollte die kleinen Dinge im Leben mehr genießen und dankbar sein für jede Sekunde, die man so verbringen kann, wie man es gerne möchte.