Mandelmilch selber machen

Wie bereits angekündigt zeige ich euch, wie ihr ganz easy eure eigene Mandelmilch selber machen könnt.

Mandelmilch wird neben Kokosmilch gerne als Milchersatz verwendet und gehört zu meinen Lieblingsprodukten! Vor meinerErnährungsumstellung hätte ich nie im Traum daran gedacht, mir einen Shake mit Mandelmilch zu mixen. Ich liebe Nussmilch und verwende es bereits viel lieber als normaler Milch – nicht nur die Inhaltsstoffe, sondern auch der Geschmack ist um einiges besser. Probiert es doch einfach aus und kreiert eure eigene vegane Nussmilch.

Mandelmilch selber machen

Mandelmilch selber machen

Weiters benötigt ihr für die Herstellung:

Mandelmilch selbermachen

Drucken
Portionen: 1 Flasche

Zutaten

  • 200g Mandeln (ungeschälte Mandeln)
  • Honig oder Kokosblütenzucker
  • Wasser

Zubereitung

1

Mandeln in ein Gefäß geben und mit kaltem Wasser übergießen, bis alle Mandeln unter Wasser sind. Nun für mindestens 8-9 Stunden im Gefäß ziehen lassen.

2

Nach den 8-9 Stunden in den Mixer geben und mit 1 Liter heißem Wasser solange mixen bis keine Stücke mehr übrig sind. Ihr könnt den Honig oder Kokosblütenzucker bereits jetzt in den Mixer geben oder erst später - bleibt euch überlassen.

3

Jetzt wird die Mandelmilch durch das Sieb gefiltert. Ihr könnt zusätzlich ein Mulltuch/Gazetuch in das Sieb legen, damit ihr auch die restliche Flüssigkeit aus dem Tuch drücken könnt.

4

Sobald der letzte Schritt geschafft ist, könnt ihr die Milch abkühlen lassen und sofort genießen. Die Menge an Honig/Kokosblütenzucker könnt ihr selbst wählen.

Nährwerte & Allergene

Allergene: Nuss und Schalenfrüchte

Mandel-Milch selber machen

DIY Mandelmilch

DIY Mandelmilch selber machen

Mandelmilch selbstgemacht

Mandelmilch hausgemacht

Mandelmilch

Haltbarkeit: Nicht länger als 5 Tage (im Kühlschrank verschlossen lagern)
Nährwerte für 1 große Flasche Mandelmilch mit 200g Mandeln, 1 Liter Wasser und 35g Kokosblütenzucker ↓

266kcal
4,6g Eiweiß
12g Fett
35g Kohlenhydrate
4g Ballaststoffe


Für eure vegane Pflanzenmilch könnt ihr eigentlich alle Nüsse verwenden – Mandeln, Cashews, Haselnüsse…

Wer seine Mandelmilch verschenken möchte, der kann zum Beispiel seine Flasche optisch ein bisschen aufwerten, wie ich es zum Beispiel her gemacht habe. Einfach einen Streifen Backpapier abschneiden, auf allen Seiten einschlagen und auf die Flasche kleben. Mit dem Computer oder per Hand einen Text verfassen, Rahmen hinzugeben und printen. Jetzt noch zuschneiden und auf das Backpapier kleben. Eine Kordel um die Flasche binden und fertig wäre ein kleines Geschenk mit viel Geschmack & Liebe. Gutes Gelingen – eure Nina.


*Anzeige