Chocolate Cake

Ich habe gestern am Abend einen Chocolate Cake gebacken.
Er ist leicht süß, nussig und fruchtig – Habt ihr nun Lust auf ein gesundes Backrezept? Dann sichert euch jetzt diesen köstlichen Chocolate Cake.

Zufällig wurde ich gestern gefragt, ob ich ein Rezept für einen Kuchen im Glas habe – bis jetzt leider noch nicht. Soweit ich weiß, kann man jeden Kuchen im Glas zubereiten und für mindestens 2 Wochen haltbar machen. Bei einem Paleo-Kuchen bin ich mir nicht ganz so sicher, da ja der Zucker fehlt. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht? Würde mich über Tipps und Rezepte sehr freuen. Danke ♥

So, nun bekommt ihr mal mein normales Backrezept serviert.

Zutaten

  • 70g Kokosmehl
  • 30g Kakao-Pulver
  • 30g Kakao-Nibs
  • 1 große Banane (reif)
  • 50g Walnüsse (gerieben)
  • 20g Leinsamen (geschrotet)
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 100ml Mandelmilch
  • 1 1/2 TL Backpulver (Weinstein)
  • 5 TL Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung

1

Eier, Salz und Mandelmilch verquirlen.

2

Alle restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen.

3

Banane mit einer Gabel zerdrücken und zu den trockenen Zutaten geben.

4

Nun beide Schüsseln vermengen und verquirlen - Backofen auf 180 Grad vorheizen.

5

Eine kleine Backform mit Backpapier auslegen und den Teig hinzugeben - nun für 45 Minuten bei 180 Grad backen. Kuchen auskühlen, aus der Form holen und in kleine Stücke schneiden.

6

Nährwerte & Allergene

Für 1 kleinen Kuchen/ 1157kcal Fett: 74g Kohlenhydrate: 60g Ballaststoffe: 49g Eiweiß: 46g - Allergene: Ei | Nüsse und Schalenfrüchte

 

Meine Kreation ist nur leicht süß…wenn ihr es lieber süßer habt, dann müsst ihr noch etwas Kokosblütenzucker oder Honig beimengen. 🙂

Chocolate Cake

Chocolate Cake

Chocolate Cake

Chocolate Cake

Wer den Kuchen noch ein wenig aufpeppen möchte, der kann noch eine selbstgemachte Schoko-Sauce über den Kuchen gießen. Dafür benötigt ihr nur:

  • Etwas Kakao-Pulver
  • Ein paar Esslöffel Kokosblütenzucker
  • Etwas Mandelmilch
  • 1 – 2 EL Kokosöl

Kokosöl erhitzen und mit der Mandelmilch vermengen. Alle restlichen Zutaten hinzugeben und solange verrühren, bis eine schöne Sauce entsteht.

Wünsche euch viel Spaß beim Backen und Naschen!