Folsäure oder auch Vitamin B9 ist vor allem bei Depressionen ein wichtiges Vitamin. Warum – das erfahrt ihr jetzt!

Vitamin B9 ist für die Teilung und Neubildung der Zellen zuständig und Bestandteil des Nervenstoffwechsels.

Vitamin ABC – Vitamin B9

Vitamin ABC - Vitamin B9

Täglicher Bedarf:

  • Männer 400 Mikrogramm
  • Frauen 400 Mikrogramm
  • Schwangere 600 Mikrogramm
  • Stillende 600 Mikrogramm

Bei einem Mangel kommt es zu Depressionen, Durchfall, Veränderungen des Blutbildes (bei einem akuten Mangel), Fortpflanzungsstörungen sowie Schleimhautveränderungen.

Bei Vitamin B9 kann durch Supplemente auch eine Überversorgung auftreten, die für Schlafstörungen und Beschwerden im Magen-Darm-Trakt verantwortlich sind.

Lebensmittel mit Vitamin B9:

  • Kohlgemüse
  • Vollkorn (nicht Paleo)
  • Obst
  • Leber
  • Grünes Blattgemüse

Rezeptvorschlag #1 -> Kürbis mit gebratener Leber

One thought on “Vitamin ABC – Vitamin B9”

  1. Ja Depressionen. Es ist echt unglaublich bei ein Mangel an Vitaminen bewirken kann. Naja, heute habe ich genau so ähnlichen Menü kappt. Hat super geschmeckt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: