In den vergangenen Tagen war ich extrem kochfaul, nicht mal einen Smoothie (im Mixer) wollte ich mir zubereiten. Zum Glück ist meine Kochbegeisterung zurück und auch meine Liebe zu meinen Smoothies ist wiedergekehrt.

Falls ich einmal keine Lust habe mir einen Shake in meinem Standmixer zu machen (meist weil ich zu faul bin den Mixer anschließend zu waschen) – bereite ich meine Regenerationsshakes in meinem Nu3 Shaker zu.

Ein wirklich praktisches Ding…kann man zum Glück auch in die Handtasche packen und mit in die Arbeit oder ins Gym nehmen.

Aber nun zeige ich euch mal meinen Super Berry Smoothie

Super Berry Smoothie

Zutaten

Zubereitung

  1. Himbeeren, Banane, Salz, Mandelmilch, Proteinpulver, Acerola und Heidelbeer-Pulver in den Mixer geben und solange mixen bis keine Stücke mehr übrig sind.
  2. Nun in ein Glas füllen mit ein paar Beeren, Heidelbeer-Pulver und etwas Sesam bestreuen.

Nährwerte

Für 1-2 Personen/ 311kcal | Eiweiß 38g | Kohlenhydrate 40g | Ballaststoffe 8g | Fett 5g

Allergene

Schalenfrüchte | Nüsse | Sesam | Kann Lactose und Gluten (je nach Proteinpulver) enthalten

 

Super Berry Smoothie

Mit meine Super Berry Smoothie führt ihr alle wichtigen Vitamine, Mineralstoffe, Proteine, Fette und Kohlenhydrate zu, die euer Körper nach einem anstrengendem Training benötigt.  Zusätzlich habe ich noch (wie immer) ein paar Rosinen gegessen, damit der Säure-Basen-Haushalt ebenfalls wieder ausgeglichen wird.

Wer keinen Sport macht, der kann diesen Shake auch ohne Proteinpulver zubereiten – ebenfalls Rosinen und Salz können dann weggelassen werden. Obwohl Rosinen sind schon etwas Feines – gö? 🙂

Was ganz wichtig ist: Proteinpulver sollte nicht einfach nur zum Spaß getrunken werden, auch Kinder sollten auf gar keinen Fall ein Gericht mit Proteinpulver vorgesetzt bekommen. Auch ist nicht jedes Pulver optimal – Zutatenliste studieren und nicht nur nach Geschmack und Aussehen einkaufen.

2 thoughts on “Super Berry Smoothie”

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: