Dieses Rezept entstand, als ich vor unserem leeren Kühlschrank stand!
Auch mit nur wenigen Zutaten kann man ein gutes Mittagessen zaubern, man benötigt einfach nur etwas Fantasie.

Also…in meinem Kühlschrank waren noch ein paar Gemüsereste, ein kleines Stück Speck und 2 Eier. Auf Speck & Ei hatte ich nicht wirklich Lust – viel zu wenig für meinen großen Hunger! Ich habe ja schließlich ordentlich Kohldampf…

Daher kam ich auf die Idee einfach das gesamte Gemüse, gemeinsam  mit dem Speck zu braten und dazu ein Spiegelei zu machen. Doch auf Spiegelei hatte ich ebenfalls 0 Bock. Ich könnte ja mal ein weiches Ei kochen und es anschließend mit dem Gemüse vermengen?! Schmeckt das?! Keine Ahnung – ich probiere es einfach mal aus.

Und ja, es hat geschmeckt! ♥

Zutaten

  • 2 Eier
  • 1/2 Zwiebel (rot)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Paprika (gelb)
  • 2 große Karotten
  • 6 Cocktailtomaten
  • 20g Speck (Fettrand wurde entfernt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Kümmel (ganz)
  • 1 Prise Chili
  • 1 Prise Curry
  • 1 Prise Ingwer
  • 1 TL Kokosöl

Zubereitung

  1. Gemüse und Speck zerkleinern und gemeinsam mit etwas Kokosöl in einen Wok/Pfanne geben und für ca. 5 Minuten scharf anbraten.
  2. Anschließend Temperatur mindern und für weitere 10 Minuten braten.
  3. Danach mit Gewürzen verfeinern und noch zusätzlich 2 Minuten auf niedriger Stufe ziehen lassen.
  4. Einen Topf mit Wasser aufstellen und das Wasser zum Kochen bringen – Eier beigeben und für ca. 4 Minuten kochen.
  5. Gemüse in eine Schüssel geben und das gekochte Ei darüber verteilen.

Zubereitungszeit

Zubereitung: 5 Minuten | Kochzeit 25 Minuten

Nährstoffe

Für 1 Person/ 288kcal | Eiweiß 14g | Kohlenhydrate 13g | Ballaststoffe 8g | Fett 19g

Allergene

Schalenfrüchte | Nüsse | Ei

 

Das Kokosöl war in meinem letzten Paket von Vitafy enthalten – wer ebenfalls nach Kokosöl oder nach anderen Zutaten sucht, der kann mit meinem GutscheincodeBH17AFF“ -17% auf seinen nächsten Einkauf sparen! 

Pfannengemüse mit Ei

Pfannengemüse mit Ei

Pfannengemüse mit Ei

Pfannengemüse mit Ei

Ich hoffe mein Restl-Rezept gefällt euch und inspiriert euch dazu, einfach mal neue Dinge auszuprobieren und etwas Kreativer in der Küche zu sein. Reste müssen nicht immer in den Müll, sondern können zum Großteil wieder verarbeitet werden.

Guten Appetit ♥

2 thoughts on “Pfannengemüse mit Ei”

  1. Danke 🙂 , war überraschend lecker :D.
    Also ich bin extrem dagegen – bei uns wird immer alles verwertet.
    Finde es auch eine riesige Frechheit, dass Lebensmittel im Supermarkt einfach in die Tonne geworfen werden, weil sie 1 Tag im Geschäft gelegen haben. Früher durften die Angestellten (z.b. Hofer) Gemüse und Obst günstig mitnehmen – jetzt landet alles im Müll.
    Es gibt so viele Menschen, die sich darüber freuen würden…!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: