Ein vitaminreiches, (fast) veganes Rezept erwartet euch am ersten Sonntag des neuen Jahres. Lust auf das Rezept?

Bei uns gab es heute Gemüse überbacken mit Käse. Für mich mit Feta und für meine Mama mit Gouda – da sie keinen Feta verträgt und ihn auch nicht sonderlich mag. Käse ist nicht Paleo, kann aber bei der sogenannten Primal Ernährung gegessen werden. Primal ist die „entschärfte“ Version von Paleo.

Zutaten

  • 200g Tomaten
  • 100g Paprika (rot)
  • 100g Paprika (gelb)
  • 1 Jungzwiebel
  • 15g Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1 Prise Chili
  • Basilikum (getrocknet)
  • Etwas Käse (Feta, Gouda oder Parmesan..usw.) *Nicht 100% Paleo
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 Prise Kümmel (gemahlen)
  • 1/2 TL Sesamöl
  • 5g Honig

Zubereitung

  1. Gemüse zerkleinern und in Kokosöl für ca. 5 Minuten scharf anbraten.
  2. Temperatur mindern und für weitere 8 Minuten auf mittlerer Stufe braten. Nach 8 Minuten mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Curry, Chili, Honig und Sesamöl verfeinern und weitere 2 Minuten auf niedriger Stufe köcheln.
  3. Nun das Gemüse in eine kleine/große Ofenform geben und mit Käse und Basilikum belegen/bestreuen – für 10 Minuten bei 220 Grad in den Ofen schieben.
  4. Aus dem Backrohr nehmen und mit Salat servieren.

Zubereitungszeit

Zubereitung: 10 Minuten | Kochzeit: 25 Minuten

Nährwerte

Für 2 Personen/ 276kcal | Eiweiß 10g | Kohlenhydrate 21g | Ballaststoffe 5g | Fett 17g

Allergene

Schalenfrüchte | Nüsse | Sesam | Lactose (Käse)

Wer sich nicht nach der Paleo Ernährung ernährt kann jeden beliebigen Käse verwenden und auch Brot zum Gemüse servieren. Tolle Kombination mit Suchtgefahr!

Überbackenes Gemüse mit Käse

Gemüse mit Feta überbacken

Gemüse und Käse

Überbackenes mit Käse

Überbackenes Paleo Gemüse mit Feta

Guten Appetit ♥

2 thoughts on “Überbackenes Gemüse mit Feta”

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: